zurück zur Übersicht
Daco mettan mes affons adina il det silla plaga low IMG_0399 IMG_0405 IMG_0401

Biometrische Erkennungsmethoden haben in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung erlebt. Es gehört inzwischen zum Alltag, dass man digitale Geräte mit dem eigenen Fingerabdruck entriegelt oder mithilfe eines Irisscans. Auch die Gesichtserkennung hat grosse Fortschritte gemacht. Sie kommt in vielen Bildverwaltungsprogrammen und Kameras zum Einsatz, wenn ‚Google Fotos‘ die Bilder im Handy beispielsweise automatisch nach Personen ordnet.

Die Jahresringe sind die biometrischen Daten des Holzes. Je wärmer das Klima, desto grösser ist der Holzzuwachs und damit die Breite des Jahresrings. Da Klimaschwankungen nicht nur auf einen einzelnen Baum wirken, sondern auch auf seine Nachbarn, bilden alle Bäume einer Region ein charakteristisches Jahrringmuster. So lässt sich einerseits das Klima über Jahrhunderte rekonstruieren und andererseits das Alter archäologischer Funde mit Hilfe der Maserung von Holzresten bestimmen (Dendrochronologie).

…und die Holzmaserung ist so individuell und einzigartig wie unsere biometrischen Daten.

Dem muss ich nachgehen.

 

Alle Bilder dieser Serie sind auf Bündner Holz aus Obersaxen gemalt.